Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

demokratie_statt_überwachung

dieDatenschützer Rhein/Main laden ein zu einem Ausflug in die Frankfurter Videoüberwachungslandschaft. Wie dicht das Netz der Überwachung ist, wird sinnlich erfahrbar bei einem Spaziergang durch Frankfurts überwachte Mitte.

Der ebenso informative, wie kurzweilige Spaziergang mit Walter Schmidt von dieDatenschützer Rhein/Main wird Ihnen die Augen öffnen und lädt zur Diskussion über die Ausmaße der Überwachung ein... Beitrag weiterlesen


demokratie_statt_überwachung

Mitten im Cyberwar – was sind unsere Optionen?

Seit vielen Monaten werden die von Edward Snowden zugänglich gemachten Dokumente breit debattiert. Der Öffentlichkeit wurde bewusst, in welchem Ausmaß die Spionage an Nutzerinnen und Nutzern und die Sabotage von IT-Systemen im Internet unseren Alltag durchdringt. Cy- berwar ist Alltag. Was heißt das für die „digitale Gesellschaft“?.. Beitrag weiterlesen


demokratie_statt_überwachung

Die Bevölkerung ist einem gesteigerten Interesse der Geheimdienste ausgesetzt. Sowohl für die NSA als auch für den BND ist der normale Alltag von höchster Brisanz. Wozu dieser enorme Aufwand die ganze Gesellschaft digital zu durchleuchten? Sind die Bürger dem schutzlos ausgeliefert? Gibt es Möglichkeiten, sich dagegen zur Wehr zu setzen?

Solchen Fragen geht der Vortrag von Rolf Gössner,  Bremer  Rechtsanwalt und Mitglied der Internationalen Liga für Menschenrechte, nach... Beitrag weiterlesen


demokratie_statt_überwachung

Sind wir den Geheimdiensten ausgeliefert?

Hollywood überrascht seine Zuschauer immer gerne mit neusten Überwachungstechniken und technischen Gadgets. Doch vieles was sich nach einer verrückten Idee aus einem Film anhört, ist bereits Realität.

Erik Tews vom Chaos Computer Club Darmstadt läd zu einer Reise durch Hollywood ein und zeigt, welche Überwachungstechnik die Geheimdienste heute schon besitzen und einsetzten... Beitrag weiterlesen


CCCDer Chaos Communication Congress ist die jährliche Fachkonferenz und Hackerparty des Chaos Computer Clubs (CCC). An vier Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr kommen tausende Hacker, Technikfreaks, Bastler, Künstler und Utopisten in Hamburg zusammen, um sich auszutauschen, voneinander zu lernen und miteinander zu feiern. Wir beschäftigen uns mit Themen rund um Informationstechnologie, Computersicherheit, die Make- und Break-Szene, dem kritisch-schöpferischen Umgang mit Technologie und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft... Beitrag weiterlesen


demokratie_statt_überwachung

Kampf- und Aufklärungsdrohnen werden seit einigen Jahren vor allem von der US-Armee zur Bekämpfung ihrer Gegner in entlegenen Regionen der Erde verwendet. Die Auswirkungen auf die Zivilbevölkerung sind verheerend. Auch im Dagger Complex bei Darmstadt werden Daten für solche mörderischen Willkürakte gesammelt.

Christine Buchholz, Bundestagsabgeordnete der LINKEN und Mitglied im „Verteidigungsausschuss“, wird von der parlamentarischen Auseinandersetzung berichten und auf den Zusammenhang zwischen Drohnenkrieg und weltweiter Überwachung eingehen... Beitrag weiterlesen


bp_leipzig

Sicheres Surfen und Anoymisierungsprogramme.

Die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden haben gezeigt, dass unsere tägliche Kommunikation im und über das Internet nahezu vollständig abgefangen, mitgeschnitten aufgezeichnet und ausgewertet werden kann und wird. Die Möglichkeit staatlicher Überwachung hat mit der weitgehenden Digitalisierung von Kommunikation eine neue Dimension erlangt.

Darüber hinaus müssen wir alle davon ausgehen, dass E-Mails, Chats, Textnachrichten, Suchanfragen, Webseitenaufrufe oder auch Posts und Tweets in sozialen Netzwerken von kommerziellen Anbietern automatisiert durchsucht, zu Profilen verdichtet und verwertet werden – ohne, dass wir genau wissen können wie und durch wen das im Einzelnen geschieht und wer auf welchen Detailgrad an Informationen zugreifen kann... Beitrag weiterlesen


gluecklich_ohne_ueberwachung

Überwachung – dieses diffuse Wissen. Dass Geheimdienste mittlerweile alles über einen Wissen, weil sie weitgehend die gesamte Kommunikation überwachen – dieses diffuse Wissen – erzeugt nach und nach eine diffuse Angst, lässt die Gesellschaft letztlich resignieren und macht unglücklich. Darum laden wir euch zu einer “Glücklich-ohne-Überwachung”-Demo ein, um gegen diese Überwachung zu demonstrieren... Beitrag weiterlesen