cryptoswap

25.04.2014 (ab 17:00 Uhr) bis 26.04.2014 (ab 09:30 Uhr) – Halle (Saale), Riebeckplatz 9 (Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung)

Begriffe wie Spionage, NSA & Co. sind seit einigen Monaten vor allem dank der Enthüllungen des US-amerikanischen Whistleblowers Edward Snowden in aller Munde. Die sogenannte Globale Überwachungs- und Spionageaffäre scheint uns irgendwie alle zu betreffen: Überall, in nahezu jeder Lebenssituation scheinen wir mit der Problematik der Sicherheit – oder vielmehr Unsicherheit – unserer persönlichen Daten konfrontiert zu sein.

Am Freitag, den 25. April 2014 wird sich vor allem politisch und kulturell mit dem Thema Datenschutz und Netzpolitik auseinandergesetzt. Die Teilnahme an diesem Tag ist kostenlos. Am zweiten Tag, Samstag, den 26. April 2014 geht es schließlich in die Praxis. Vorträge und Workshops, die sogenannten Swaps, gehen ins Detail. Die Teilnahmegebühr an diesem Tag beträgt 10 Euro oder 5 Euro ermäßigt für RentnerInnen, StudentInnen und SchülerInnen. Snacks und Getränke inklusive. Nähere Infos unter dem Menüpunkt Programm.

Anmeldung

Über das untenstehende Formular können Sie sich direkt für eine Teilnahme an der Veranstaltung “Gardinen zu im Internet? Erster CryptoSwap Sachsen-Anhalt” für den 25./26. April 2014 anmelden. Ein endgültiges detailliertes Programm erhalten Sie spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung per E-Mail. Sie haben dann die Möglichkeit, sich für konkrete Swaps noch einmal verbindlich anzumelden.

http://www.cryptoswap.de/anmeldung/

(mehr …)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

aktivkongress

25.04.2014 (ab 18:00 Uhr) bis 27.04.2014 – Hattingen, Am Homberg 44-50 (DGB Tagungszentrum)

Am letzten Aprilwochenende findet der AktivKongress in Hattingen statt. In diesem Jahr veranstalten wir ihn zusammen mit der Digitalen Gesellschaft, dem DGB Bildungswerk in Hattingen und der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb).

Vom 25. bis zum 27. April wird das DGB Bildungswerk in Hattingen wieder Treffpunkt für die Köpfe hinter den vielen E-Mails, Tweets und Blogposts: Wir laden alle netzpolitisch Interessierten zum AktivKongress 2014 ein. Von Freitag bis Sonntag wird im DGB Bildungswerk wieder in vielen Workshops mit professioneller Moderation diskutiert, geplant, zurück- und vor allem vorausgeschaut. Auch Neulinge sind gerne gesehen, dafür bietet der AktivKongress einen einfachen Einstieg.

Im letzten Jahr waren über 60 kreative Leute aus den verschiedensten Bereichen dabei: Juristen, IT-ler, Engagierte aus dem Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung und viele andere an Bürgerrechtsthemen interessierte Menschen. In den vielen Workshops haben wir dabei erfolgreiche Aktionen geplant und organisiert: einen offenen Brief an den damaligen Innenminister Friedrich, um die EU-Datenschutzverordnung voran zu treiben, einen Workshop, wie man Cryptoparties am besten organisiert und möglichst viele Menschen damit erreichen kann und die Frage, wie man die Netzneutralität erhalten kann.

Beim Aktivkongress steht das konkrete Arbeiten an Themen im Vordergrund: Aktiv werden, Workshops anbieten, Themen und Kampagnenideen diskutieren und umsetzen, andere dazu motivieren, mitzumachen. Damit am Ende der drei Tage ein Ergebnis präsentiert werden kann, aber auch darüber hinaus die Ideen nicht einschlafen, sondern weiter umgesetzt werden und die „Szene“ sich weiter vernetzt. Es gibt kein von vornherein festgelegtes Programm – jeder kann sich mit seinem Thema einbringen.

Anmeldungen sind ab sofort im Digitalcourage Shop möglich – Unterbringungsmöglichkeiten und Kosten sind dort vermerkt.

(mehr …)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

Kopf machen_Logo25.04. bis 27.04.2014 – 18:00 Uhr – Stuttgart, Rathaus und Württembergischen Kunstverein
Samstag Nachmittag: Kundgebung und Demo

AnmeldungProgrammKonferenz-Flyer

Vom 25. bis 27 April diskutieren Verkehrspolitiker- und wissenschaftler aus dem In- und Ausland die Bilanz nach 20 Jahren Bahnreform – und sie blicken nach vorn: Was muss sich tun, wie muss eine Bahn beschaffen sein, die die Erwartungen an ein modernes, effektives und umweltschonendes Massenverkehrsmittel erfüllt?

(mehr …)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

GMM14

03.05.2014 – 12:00 Uhr – Bremen, Bahnhofsplatz

Die Versammlung setzt sich für die Legalisierung von Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel ein. Sie steht unter dem Motto “Global Marijuana March”

Die Versammlung soll um 12 Uhr mit einer Auftaktkundgebung vor dem Bremer Hauptbahnhof am Bahnhofsplatz beginnen. Im Anschluss soll der Demonstrationszug gegen 13:00 Uhr über An der Weide, Am Dobben, Ostertorsteinweg, Am Wall, Ostertorstr., Domsheide, Am Dom und Am Markt zur Bremischen Bürgerschaft führen.
Dort (auf dem Markt) soll ab ca. 16:00 Uhr eine Abschlusskundgebung stattfinden, die bis ca. 18 Uhr andauern wird. Im Rahmen der Auftakt- sowie Abschlusskundgebung soll es politische Reden zum Thema Legalisierung bzw. Stand der politischen Diskussion über die Cannabisfreigabe geben.

(mehr …)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

GMM14_Heidelberg

03.05.2014 – 13:00 Uhr – Heidelberg, Stadtbücherei

Zeitplan:

  • 13 Uhr: Sammlung Stadtbücherei Ostseite mit Auftaktveranstaltung über die Bergheimer Str. zur Zwischenkundgebung am Bismarckplatz, über die Hauptstr. zum Universitätsplatz
  • 16 Uhr: Universitätsplatz mit Abschluss-Kundgebung
  • 18 Uhr: Ende der Veranstaltung

RednerInnen:

  • Olver Priem (Grüne Jugend)
  • Stevan Cirkovic (Die Piratenpartei)
  • Emanuel Kollmann (Junge Liberale)
  • Carsten Labudda (Die Linke)
  • Jürgen Gottschling (Freie Wähler sowie Chefredakteur Heidelberger Rundschau)
  • Mariana Pinzon (Die Grünen)
  • Hans Cousto (Psychonaut, Harmoniker, Sachbuchautor)
  • Jost Leßmann (Grüne Hilfe & Moderation)

Musik während des Marsches:

  • Activator-X (TSC) Technik & DJ

Musik beim Abschluss:

  • Floh Söllner und Pablo Moreno de Leon

(mehr …)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

GMM14

03.05.2014 – 13:00 Uhr – München, Sendlinger-Tor-Platz

Hanf in Bayern, friedlich fayern – Gemeinsam sind wir stark!
Am 3.Mai wollen wir in möglichst vielen Städten Deutschlands Aktionen zum Thema Cannabislegalisierung sehen. Der Hanftag München ist auch mit einer Demonstration dabei.

(mehr …)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

GMM14

03.05.2014 – 13:30 Uhr – Ecke Hirschstr. / Glöcklerstr. (Beim Brunnen)

An diesem Tag finden weltweit hunderte Aktionen für die Legalisierung von Hanf statt, mit Millionen Teilnehmern. Auch wir in Ulm beteiligen uns mit einer Demonstration unter dem Motto:

Regulierung statt Schwarzmarkt!
Cannabis legal – international

Kommt vorbei und demonstriert mit uns. Zeigt eure Meinung, hört was wir zu sagen haben!

(mehr …)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

GMM14

03.05.2014 – 13:30 Uhr – Kempten, Hauptbahnhof

Treffpunkt: 13:30 am Kemptener Hauptbahnhof, danach geht es mit ein paar Paradewagen durch die Stadt, es wird ein kleiner zwischenstopp für eine kleine zwischenkundgebung eingelegt, dort erwartet euch der erste Infostand mit Infomaterial vom DHV und diversen Giveaways.
Dann geht es weiter durch die Stadt zum Kemptener Amtsgericht wo die Abschlusskundgebung um 15:00 stattfindet.

Ab 15:30 gibt es für euch Live Musik von

Dj Kotix (Füssen)
GOA NOMADEN (Kempten)
VETO (Kempten)

Zudem findet ein kleiner Hanfmarkt für euch statt an dem ihr euch mit Hanfklamotten, Hanftaschen, Pfeifen, Köpfle, Papers, Grinder usw. Eindecken könnt.

Wir freuen uns auf euer kommen und noch mehr darauf gemeinsam mit dir und 10.000 anderen Weltweit für eine Legalisierung zu Demonstrieren.

(mehr …)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

GMM14

03.05.2014 – 14:00 Uhr – Frankfurt, Willy-Brandt-Platz

Wir treffen uns 2014 in Frankfurt um den Global Marijuana March durchzuführen! Dieser findet in vielen hundert Städten weltweit statt.

Unser Treffpunkt ist 14:00 Uhr am Willy Brandt Platz. Die Startkundgebung ist bereits angemeldet. Strecke, Motto und weitere Infos folgen bald an dieser Stelle

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und kreativen Input zur Demonstration!

(mehr …)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

GMM14

03.05.2014 – 14:00 Uhr – Köln, Bahnhof Messe/ Deutz

Am 3.Mai wollen wir in möglichst vielen Städten weltweit Aktionen zum Thema Cannabislegalisierung machen.
Der Cannabis Colonia e.V. ist in Köln auch mit einer Demonstration dabei!
Wir werden am Bahnhof Köln Messe Deutz starten und nach einer Zwischenkundgebung zum Heumarkt ziehen.

Unsere Ziele sind klar:
Die Legalisierung von Cannabis für Patienten, Umwelt und Genießer. Denn Hanf ist eine nebenwirkungsarme Medizin, ein ökologischer Rohstoff und ein unschädliches Genußmittel für Erwachsene.

Wir fordern daher:
CANNABIS LEGAL – INTERNATIONAL !

Nicht nur in Uruguay und Colorado, sondern auch in Köln! ;)
Gebt euch einen Ruck und kommt vorbei, bringt viele Schilder und Banner mit, seid bunt und laut, und schreibt und malt und sagt eure Meinung! Es ist Zeit !!

Unterschreibt auch die Petition für Köln ! ♥
https://www.openpetition.de/petition/online/drogenpolitik-2-0-fuer-koeln

Zusammen sind wir unschlagbar.

Musiker:
To Maek
http://www.youtube.com/watch?v=AwrLy-xiQBY
Sheik:
https://www.youtube.com/watch?v=a7D5iiJFHXk
FOb VaTr
https://www.youtube.com/watch?v=cQgprSAA2ys
DJ:
Selecta Freely I (Martin)

(mehr …)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someone