Demonstration anmelden

Wie melde ich eine Demonstration an? Auf der sichersten Seite bist du, wenn eine Kundgebung/ Demonstration/ Versammlung etc. bei den örtlichen zuständigen Behörden angemeldet wird. Dies kann je nach Stadt, Landkreis, etc. die Polizei, Ordnungsamt oder die Stadt sein. Mittlerweile wird häufig ein Formular zum Download angeboten. Dieses kann bequem am Computer ausgefüllt und per…wei­ter­le­sen

What the F… – Zündfunk Netzkongress 2017

What the F… ist das Motto des diesjährigen Zündfunk Netzkongresses am 13. und 14. Oktober 2017 im Münchner Volkstheater. Das „F“ soll für vieles stehen: für Fake, Fiction, Feminismus, Freedom, Fun – und natürlich auch für Fuck. Call for Papers Der Zündfunk sucht Euch: SpeakerInnen und ExpertInnen Ihr kreiert Freedom Roboter, arbeitet an einer Funtastic-World, forscht…wei­ter­le­sen

Ende Gelände 2017

Kohle muss im Boden bleiben, um den Klimawandel aufzuhalten. Doch Deutschland ist bei der Braunkohleförderung weiterhin Weltmeister! Während Politik und Konzerne untätig bleiben, nehmen wir den Kohleausstieg selbst in die Hand. Im August werden wir Kraftwerke durch Blockaden von der Kohlezufuhr abschneiden. Und wenn im November in Bonn die Delegierten zum UN-Klimagipfel zusammentreffen, kommen wir…wei­ter­le­sen

Aktionen und Demos gegen den G20-Gipfel in Hamburg – Radio Interview

Demnächst findet in Hamburg der Gipfel gegen G 20 statt. Die Kritik gegen diejenigen, die wir gewählt haben, wird immer lauter. Auch die Kritik gegen die bestehenden Systeme, die wir letztlich selbst mit aufgebaut haben. Immer mehr Handelsabkommen werden geschlossen, angeblich um den Handel zu vereinfachen und den Unternehmen aber auch den Bürgern der einzelnen…wei­ter­le­sen

Demokratie in Bewegung – Parteipolitik endlich anders gedacht

Nachdem die Petition über 100.000 Unterschriften für die Gründung der neuen Partei sammeln konnte, wurde „Demokratie in Bewegung“ (kurz: DiB) am 29.04. in Berlin gegründet. Das Grundsatzprogramm klingt vielversprechend, denn immerhin versucht „Demokratie in Bewegung“ einen Umbruch in der allgemeinen Parteipolitik zu erwirken. Mitbestimmung und Transparenz, Gerechtigkeit in sozialen, politischen, wirtschaftlichen und ökologischen Fragen, Weltoffenheit…wei­ter­le­sen

Diese Online-Dienste solltest du nicht mehr benutzen

In diesem Beitrag mache ich auf Unternehmen aufmerksam, die sich besonders dreist im Umgang mit den Daten Ihrer Kunden verhalten. Es darf nicht zur Normalität werden, dass der Diebstahl von Kundendaten verschwiegen wird. Oder persönliche Daten einfach zweckentfremdet werden. Diesen Beitrag versuche ich aktuell zu halten, gerne könnt ihr mir auch Hinweise als Kommentar hinterlassen….wei­ter­le­sen

Sicherer und Privater Chatten mit dem Telegram Messenger

Wenn du mit dem Telegram Messenger eine Nachricht verfasst, wird diese Nachricht auf den Servern von Telegram verschlüsselt gespeichert. Der Zugriff ist laut dem Entwickler selbst durch staatliche Behörden und Geheimdienste nicht möglich. Dennoch bietet dieses Verfahren ein Schlupfloch um an deine Nachrichten zu kommen. Denn der Telegram Messenger kann auf verschiedenen Plattformen mit der…wei­ter­le­sen

Diese Online-Dienste sind Empfehlenswert

Warum nicht mal auf eine Alternative setzen? Es gibt auch Dienste und Programme die es nicht auf deine persönlichen Daten abgesehen haben. Diese vorgestellten Alternativen müssen sich mit Ihren Möglichkeiten und der Bedienbarkeit keineswegs verstecken. Probiere es doch einfach mal aus 😉 Chat / Messenger Jabber/ XMPP (OTR) Information Das Extensible Messaging and Presence Protocol…wei­ter­le­sen

Aus Fremden können Freunde werden – Start with a friend

Start with a Friend bringt Geflüchtete und Locals zusammen – basierend auf Interessen und Bedarfen. Überzeugt von der Idee, dass Integration nur durch eine aktive Teilhabe an der Gemeinschaft gelingt, stellt der Verein Geflüchteten ehrenamtliche Locals an die Seite, die sie 1:1 bei der Bewältigung der neuen Herausforderungen in Deutschland unterstützen. Start with a Friend…wei­ter­le­sen

Interview bei Radio Kölncampus – Großdemo gegen TTIP und CETA

Am Samstag steht die Großdemo gegen TTIP und CETA in Köln an und wir fragen einmal bei einem der Mitorganisatoren nach, ob das fragliche Freihandelsabkommen schon tot ist. Bei dem angesprochenen Freihandelsabkommen mit einigen afrikanischen Staaten handelt es um EPA https://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaftspartnerschaftsabkommen Informationen zu den Demonstrationen am 17.09. http://ttip-demo.de/home/ Informationen über die Gruppe „Tanzen gegen TTIP“…wei­ter­le­sen