Diese Online-Dienste solltest du nicht mehr Benutzen

In diesem Beitrag mache ich auf Unternehmen aufmerksam, die sich besonders Dreist im Umgang mit den Daten Ihrer Kunden verhalten. Es darf nicht zur Normalität werden, dass der Diebstahl von Kundendaten verschwiegen wird. Oder persönliche Daten einfach zweckentfremdet werden. Diesen Beitrag versuche ich aktuell zu halten, gerne könnt Ihr mir auch Hinweise als Kommentar hinterlassen….wei­ter­le­sen

Sicherer und Privater Chatten mit dem Telegram Messenger

Wenn du mit dem Telegram Messenger eine Nachricht verfasst, wird diese Nachricht auf den Servern von Telegram verschlüsselt gespeichert. Der Zugriff ist laut dem Entwickler selbst durch staatliche Behörden und Geheimdienste nicht möglich. Dennoch bietet dieses Verfahren ein Schlupfloch um an deine Nachrichten zu kommen. Denn der Telegram Messenger kann auf verschiedenen Plattformen mit der…wei­ter­le­sen

Diese Online-Dienste sind Empfehlenswert

Warum nicht mal auf eine Alternative setzen? Es gibt auch Dienste und Programme die es nicht auf deine persönlichen Daten abgesehen haben. Diese vorgestellten Alternativen müssen sich mit Ihren Möglichkeiten und der Bedienbarkeit keineswegs verstecken. Probiere es doch einfach mal aus 😉 Chat / Messenger Jabber/ XMPP (OTR) Information Das Extensible Messaging and Presence Protocol…wei­ter­le­sen

Demonstration anmelden

Wie melde ich eine Demonstration an? Auf der sichersten Seite bist du, wenn eine Kundgebung/ Demonstration/ Versammlung etc. bei den örtlichen zuständigen Behörden angemeldet wird. Dies kann je nach Stadt, Landkreis, etc. die Polizei, Ordnungsamt oder die Stadt sein. Mittlerweile wird häufig ein Formular zum Download angeboten. Dieses kann bequem am Computer ausgefüllt und per…wei­ter­le­sen

Aus Fremden können Freunde werden – Start with a friend

Start with a Friend bringt Geflüchtete und Locals zusammen – basierend auf Interessen und Bedarfen. Überzeugt von der Idee, dass Integration nur durch eine aktive Teilhabe an der Gemeinschaft gelingt, stellt der Verein Geflüchteten ehrenamtliche Locals an die Seite, die sie 1:1 bei der Bewältigung der neuen Herausforderungen in Deutschland unterstützen. Start with a Friend…wei­ter­le­sen

Interview bei Radio Kölncampus – Großdemo gegen TTIP und CETA

Am Samstag steht die Großdemo gegen TTIP und CETA in Köln an und wir fragen einmal bei einem der Mitorganisatoren nach, ob das fragliche Freihandelsabkommen schon tot ist. Bei dem angesprochenen Freihandelsabkommen mit einigen afrikanischen Staaten handelt es um EPA https://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaftspartnerschaftsabkommen Informationen zu den Demonstrationen am 17.09. http://ttip-demo.de/home/ Informationen über die Gruppe „Tanzen gegen TTIP“…wei­ter­le­sen

Ein Erfahrungsbericht aus Calais

Wir haben das große Privileg in Demokratien zu leben und sollten das auch ausleben und mit Leben füllen. Das bedeutet schlicht weg das Privileg sich zu informieren und zu äußern und aktiv zu werden. Das ist mir noch einmal sehr bewusst geworden. Ich habe in den letzten Wochen viele viele unterschiedliche Menschen getroffen, die genau…wei­ter­le­sen

Interview bei dem Bürgerfunk-Magazin „hÖrens“

Florian von der Initiative „Tanzen gegen TTIP“ im Gespräch mit Laura Weigele von „hÖrens“, dem Bürgerfunk-Magazin des Freien Lokalrundfunk Köln e.V. – FLoK. Warum ist es wichtig, am 17.09. gegen die sog. „Freihandelsabkommen“ CETA und TTIP auf die Straße zu gehen? Und warum sollte gute Musik dort nicht fehlen und der Spaß nicht zu kurz…wei­ter­le­sen

Tanzen gegen TTIP in Köln

„Tanzen gegen TTIP“ – unter diesem Motto eroberten wir am Abend des 30.04.2016 quasi als Tanz in den Mai-Demonstrationszug tanzend die Innenstadt Kölns, um gegen die Freihandelsabkommen TTIP, CETA & TiSA sowie den Überwachungswahn zu protestieren und um für Freiheit, Demokratie & Bürgerrechte einzutreten. Weitere Informationen zur Gruppe „Tanzen gegen TTIP“ auf der Webseite der…wei­ter­le­sen