Wir müssen für unsere Grundrechte auf die Straße gehen

Eingetragen bei: Blog | 0

Durch die Flut an Nachrichten über die NSA und Co. sind viele Menschen bereits Abgestumpft und scheinen immun gegen weitere Meldungen zu sein. Unser Alltag geht weiter und niemand schert sich noch über die Debatten, die im Bundestag oder im EU-Parlament gehalten werden.

Immerhin dienen diese Gesetze und Maßnahmen unserer Sicherheit und sind daher dem Allgemeinwohl gewidmet.

Das gerade in Großbritannien und in den USA der Sicherheitsapparat immer weiter die Freiheit der Bevölkerung einschränkt, interessiert uns nicht. Was uns hier nicht betrifft, kann uns ja egal sein.

Aber vieles was dort bereits Umgesetzt wurde, wird irgendwann auch hier Einzug erhalten. Wenn wir nicht bereits zuvor unseren Unmut kundtun, ist später keine Zeit mehr dafür.

Vieles davon geschieht im Verborgenem, es wird nicht viel darüber Berichtet. Was man nicht weiß, macht auch niemanden heiß. Wer hat sich schon groß darüber echauffiert, dass auf deutschen Flughäfen Grenzkontrollen von der US-Behörde Homeland Security durchgeführt werden.

Dabei geht es nicht nur um Reisen in die USA. Es werden auch nicht gezielt Menschen kontrolliert, die irgendwie verdächtig sind, sondern auch DU!

LeFloid, ist ein bekannter YouTuber mit fast 2,5 Millionen Abonnenten. Auch er musste sich der Kontrolle unterziehen. Aber seht selbst, Details hat er in seinem Video veröffentlicht. Ich sage nur #SurveillanceTattoo.

0

Hinterlasse einen Kommentar