Telefónica: Datenschutzrechtliche Selbstauskunft nach DSGVO

25.05.2018 – 00:44 Uhr

Ich habe heute von meinem Recht auf Auskunft von personenbezogenen Daten Gebrauch gemacht Telefónica angeschrieben.

25.05.2018 – 01:02 Uhr

Ich habe von der o2 Kundenbetreuung eine Empfangsbestätigung erhalten.

25.05.2018 – 09:48 Uhr

Ich habe von der o2 Kundenbetreuung eine Antwort per E-Mail erhalten.

…Es tut mir leid, aber ich kann Sie in unserem System mit den angegebenen Daten nicht ausfindig machen. Sie sind somit kein o2 Mobilfunkkunde. Wenden Sie sich daher bitte direkt an Ihren zuständigen Netzbetreiber…

Richtig, dass ich Kunde bei  o2 war, ist Ewigkeiten her. Dennoch wollte ich in Erfahrung bringen, ob noch Daten von mir Gespeichert sind 😉

29.05.2018 – 19:38 Uhr

Ich habe die Kundenbetreuung von o2 erneut mit meinen damaligen Adressen angeschrieben.

25.06.2018

Telefónica hat sich über den Postweg bei mir gemeldet.

…Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen und wird derzeit bearbeitet. Aufgrund der großen Anzahl von Anträgen konnten wir die Bearbeitung leider noch nicht abschließen.

Wir bitten Sie daher noch um etwas Geduld und versicher Ihnen, dass Sie von uns umgehend benachrichtigt werden, sobald Ihr Anliegen abschließend bearbeitet wurde, spätestens jedoch innerhalb von drei Monaten ab dem Eingang Ihrer Anfrage bei uns…

07.07.2018

Über den Postweg hat mir die Telefónica mein Auskunftsersuchen beantwortet. Bei Telefónica waren noch meine alten Kundendaten (früher HanseNet, dann Alice) von 2007 bis 2009 hinterlegt.