Aktionen und Demos gegen den G20-Gipfel in Hamburg – Radio Interview

Demnächst findet in Hamburg der Gipfel gegen G20 statt. Die Kritik gegen diejenigen, die wir gewählt haben, wird immer lauter. Auch die Kritik gegen die bestehenden Systeme, die wir letztlich selbst mit aufgebaut haben. Immer mehr Handelsabkommen werden geschlossen, angeblich um den Handel zu vereinfachen und den Unternehmen aber auch den Bürgern der einzelnen Ländern ein besseres und fortschrittlicheres Leben zu ermöglichen. Doch wohin führt uns dieser Weg? Kommen uns die Handelsabkommen wirklich zu Gute oder ist das lediglich etwas … Beitrag weiterlesen

Interview bei Radio Kölncampus – Großdemo gegen TTIP und CETA

Am Samstag steht die Großdemo gegen TTIP und CETA in Köln an und wir fragen einmal bei einem der Mitorganisatoren nach, ob das fragliche Freihandelsabkommen schon tot ist. Bei dem angesprochenen Freihandelsabkommen mit einigen afrikanischen Staaten handelt es um EPA https://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaftspartnerschaftsabkommen Informationen zu den Demonstrationen am 17.09. http://ttip-demo.de/home/ Informationen über die Gruppe „Tanzen gegen TTIP“ in Köln https://ttiprevolution.org/

Interview bei dem Bürgerfunk-Magazin „hÖrens“

Florian von der Initiative „Tanzen gegen TTIP“ im Gespräch mit Laura Weigele von „hÖrens“, dem Bürgerfunk-Magazin des Freien Lokalrundfunk Köln e.V. – FLoK. Warum ist es wichtig, am 17.09. gegen die sog. „Freihandelsabkommen“ CETA und TTIP auf die Straße zu gehen? Und warum sollte gute Musik dort nicht fehlen und der Spaß nicht zu kurz kommen, bei aller Ernsthaftigkeit der Themen? Antworten dazu und mehr im Gespräch und unter https://ttiprevolution.org/ und http://no-ttip-koeln.de/